Das Papstwappen unseres Hl. Vaters Franziskus

Die bischöfliche Mitra erinnert an die frühere Tiara. Die drei Bänder stehen für die Einheit von Weiheamt, Jurisdiktion und Lehramt in einer Person. Der Schild trägt das Symbol der Jesuiten: eine goldene Sonne mit dem roten Christusmonogramm IHS, über dem H ein rotes Kreuz. Die drei schwarzen Nägel darunter symbolisieren die Ordensgelübde der freiwilligen Armut, der ehelosen Keuschheit und des Gehorsams. Der achtzackige Stern symbolisiert Maria, die Mutter Jesu und die Narde den heiligen Josef, den Schutzpatron der Kirche. Darunter finden wir den Wahlspruch des Erzbischofs Bergoglio: „Mise­rando atque eligendo – mit Erbarmen und Erwählen“.