Die Dioramenschau

Die Dioramenschau ist geöffnet! Die Corona Hygienevorschriften sind zu beachten.

Über unser jährliches Mitteilungsblatt baten und bitten wir darum, uns bei der Erhaltung und bestmöglichen Präsentation unserer wertvollen Dioramen zu unterstützen. Unsere "Dioramenschau" dient dazu, wichtige geschichtlichen Ereignisse unseres Gnadenorts den Wallfahrern und Pilgern zu Unserer Lieben Frau von Altötting in einzigartiger Weise darzubringen. 

So geht es nun nach beinahe 60 Jahren um die Reinigung und Sicherung von Figuren und Landschaft, aber auch um die dringend zu erneuernde Beleuchtung in LED-Technik.

Die sogenannten „kleinen Dioramen“ sollten – natürlich nur wenn es möglich ist – als Einheit gesponsert werden. Die Detailbilder, die einzeln auch zu vergrößern sind,  können ihre Entscheidung eventuell erleichtern. So ist es auch bei den größeren Schaukästen: Vielleicht sind einzelne Figuren und Gruppen in der Lage, Ihre Begeisterung für eine Patenschaft wecken. Die Konservierung vor allem dieser aufwändigen Dioramen können sie auch mit kleineren Beträgen mittragen.

Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Spende mit oder ohne Ihren Namen im Internet veröffentlichen.